Lifestyle

Mein Liebling ist ein Monster

13. Dezember 2016
notarichbabe Golden Retriever Welpe Welpe in der Wiese

Marley – Mein Liebling ist ein Monster

Im Sommer 2016, als ich von Wien zurück in meine Heimat kehrte, bekamen wir Familienzuwachs. Das kleine Golden Retriever Mädl kam mit 5 Kilo zu uns. Heute wiegt es 22 Kilo und ist noch lange nicht ausgewachsen. Lange Diskussionen ob wir denn nun wieder einen Hund wollen oder nicht endeten mit einer spontanen E-Mail an eine Welpenvermittlung in . Tage später saßen Mama, Tante und ich bereits im Auto, auf dem Weg nach Niederbayern.

„Der Hund sucht dich aus“ wurde mir immer gesagt. Nun ja, das war bei uns anders. Die Kleinen hatten kurz vor unserem Besuch gefressen und waren müde. Nach einer Stunde Welpen-Beschau entschieden wir uns für eines der beiden Dicksten. Ich wäre ja für „Quengelin“ gewesen wie es liebevoll nannte, aber meine Mama wollte ein Braveres.

notarichbabe Golden Retriever Welpe Welpenbeschau - Hundebaby

Anfang Juli war es dann soweit. Dieses mal mit Oma an Board, holten wir den Vierbeiner ab. Bereits hier zeigte sich sein wahres Wesen, wollte man zu dem Zeitpunkt aber noch nicht wahr haben. Im Auto war Marley ganz brav und hat durchgeschlafen. Oh man war die kleine süß!

notarichbabe Golden Retriever Welpe Hund nachhause holen im Auto

Zuhause angekommen, war sie leicht verschreckt und überwältigt von der neuen Umgebung. Die großen Glupschaugen starrten dich fragend an: „Was mach ich hier?“ Die Eingewöhnungsphase war bei ihr nach einer Stunde vorbei und sie begann ihr Werk das eigene Bett zu zerstören. Vor wenigen Wochen hat sie das dann auch vollendet.

Man will das Baby nicht weinen hören, also haben wir abwechselnd mit Marley auf der Couch im Wohnzimmer geschlafen. Als Folge, kann der Goldie natürlich nicht alleine bleiben. Zudem war gerade die Fußball-WM. Obwohl wir kaum mehr ein Spiel verfolgen konnten, dank dem Zwerg, stimmte Marley mit uns ein. Ob im Trikot oder im Pool, Malibu ließ es sich gut gehen.

Im Welpenkurs hatten wir alle ganz viel Spaß. Man freut sich ja so, wenn man den Rabauken unter den Kindern sein eigen nennen darf. Zur Abschlussprüfung sind wir auch nicht angetreten. Marley hat ein Konzentrationsproblem wenn wir das Haus verlassen, andere Menschen dabei sind, ein Auto vorbeifährt, ein Blatt vom Winde verweht wird, ja eigentlich immer. Mittlerweile in der Pubertät angekommen, fruchten die Erziehungsmethoden ebenso wenig.

notarichbabe Golden Retriever Welpe Hundschule - Welpenkurs

Das Golden Retriever Kind beißt sehr gerne, ist ein Dieb, frisst bis zum Umfallen, aber nicht das eigene Hundefutter, da wissen wir wenn wir satt sind und hüpft und springt wie ein Wiesel. Trotz dessen, dass wir ein stures, eigensinniges und böswillig veranlagtes Hündchen haben, lieben wir es. Es ist ja auch witzig, zumindest für die Zuschauer, wenn sie sich in deinen Haaren verbissen hat. Zu unbeholfen mit den langen Beinen, sodass sie ständig in deinem Gesicht landen. Außerdem ist es momentan doch viel zu kalt um draußen zu pinkeln!

Aber wie sagte Michael Mittermaier einst so schön in seinem Programm: „Aber wenn es dich dann einmal anlächelt!“ Da schmilzt dein Herz.

Mehr Videos!

Wenn ihr auch nicht genug kriegt von der Kleinen, seht euch doch noch ein paar Videos an 🙂

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply