Reisen, Reiseplanung, USA

New York im Herbst

2. November 2017
New York im Herbst

Eine Woche in New York

Wenn nichts mehr geht, buche einen Flug nach New York City – meine Logik. Am 7. November geht mein Flug in die beste Stadt der Welt. Begleitet von meiner Mama, wird es eine der besten Wochen diesen Jahres.

New York Flug Buchung

Von dem Gedanken beflügelt erneut den Big Apple zu besuchen, bis hin zum Fluchen weil die Flüge schweineteuer sind. 10 Tage habe ich immer wieder die Suchmaschinen gefüttert und bereits die Entscheidung getroffen nach Berlin zu fliegen. Ganz nach „the secret“ ist mir dann doch ein leistbarer Flug in die Hände gefallen. Nicht für sofort aber 3 Wochen kann man warten.

Gefunden bei skyscanner

British Airways Von Wien via London nach New York, retour das selbe.

Pro Person kostet der Flug 452,66 EUR inkl. Kreditkartengebühr etc.

New York Airbnb

Wie fast immer, fiel meine Wahl der Unterkunft auf ein privat Zimmer. Dieses mal habe ich das günstigste ausgewählt, bei dem ich die Lage noch gut finde, und ausnahmsweise nicht nach dem Können des Fotografen und der Bettwäsche.

In der Nähe vom Montrose Stop (L) in Williamsburg.

Pro Gast kosten 8 Nächte 245,12 EUR (inkl. Reinigungs und Airbnb Service Gebühr)

Achtung!

In NYC gibt es strenge Regeln zur Weitervermietung einer Wohnung. Soweit es meistens die Hosts trifft, mit den Strafgebühren, können auch für den Reisenden Strafen anfallen! Am wichtigsten: Unter 30 Tagen dürfen keine ganzen Unterkünfte in einem Gebäude mit 3 oder mehr Einheiten vermietet werden. Sprich für 1 Woche sucht man sich ein privates Zimmer und teilt sich Bad, Küche etc. mit dem der eigentlich dort wohnt. Im besten Fall handelt es sich dabei um ein „Condo“ – Eigentumswohnung, aber das kann uns als Reisende ja auch schon wieder egal sein ….

New York Kosten 1 Woche

Es fragen sich ja immer alle wie man sich das leisten kann. Wie ihr seht sind Flug und Unterkunft nicht so teuer. Wie ich mir als Arbeitsloser das leiste? Nun ja ich war im Juli und August recht sparsam und hab den Lohnsteuerausgleich für die letzten 3 Jahre gemacht. So da habt ihr’s. 😉

Flug: 452,66

Airbnb: 245,12

Taggeld: 50,—

____________________

1.097,78 EUR

So sieht mein Plan aus. Werde ich mich an mein Taggeld halten? Wohl eher nicht, aber es gibt mir einen guten Richtwert und ich schätze ich werde so an die 1300 EUR brauchen. Immerhin habe ich auch ein Einkaufsliste.

Euch erwarten tolle Beiträge wie man günstig durch New York kommt, die besten Thrift Shops und wer weiß was ich alles erlebe und esse……

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply Barbara Bremmer 3. November 2017 at 7:06

    Ich freu mich schon riesig auf NY und dass du wie üblich die Planung übernimmst und aufpasst dass ich wieder keden Tag zurück in mein Zimmer finde😉
    Thank’s Alex😘

  • Leave a Reply